Das Schwarze Brett

aktuelle Informationen von Tierfreunden für Tierfreunde


in vielen Supermärkten und bei einigen Tierärzten gibt es das schwarze Brett....und nun auch hier bei uns.

Wegen vieler Anfragen haben wir uns entschlossen, diese Seite ins Leben zu rufen.

Das schwarze Brett ist dazu gedacht, Menschen zu helfen, die auf Grund von Krankheit, Trennung, Hartz IV, beruflichen Veränderungen, Wohnungswechsel u.s.w. gezwungen sind, ein neues Zuhause für ihren Vier- oder Zweibeiner zu suchen, aber einen Aufenthalt für das Tier im Tierheim vermeiden möchten. 

Schicken Sie an unseren Webmaster tierschutzrheinberg@gmx.de bitte Fotos von Ihrem Tier,

eine kurze Beschreibung und natürlich wie, wann und wo Interessenten Sie erreichen können, wir stellen Ihr Tier dann auf unserer Website ein. Bei erfolgreicher Vermittlung Ihres Tieres reicht ein kurzes Mail an uns, damit wir das Tier dann wieder vom schwarzen Brett nehmen können.

Aktuell

Merlin sucht ein neues zuhause

Merlin, ein 4-jähriger kastrierter Labrador-Rüde sucht ein Zuhause oder gerne auch einen Pflegeplatz.

Merlin lebt in einer Hundepension in Bergisch Gladbach, weil es bislang nicht gelungen ist, eine Pflegestelle oder ein Zuhause für ihn zu finden.

Er ist gut erzogen und gibt sich alle Mühe, alles richtig zu machen. Merlin hat aber auch Schutztrieb, deshalb wurde er abgegeben. Er hat früher seine Bezugsperson gegen andere Menschen und Hunde abgeschirmt, indem er vorgesprungen ist und auch schnappen wollte. In der Hundepension wurde er deshalb erfolgreich von einer professionellen Hundetrainerin trainiert, seit Monaten hat er dieses Verhalten nicht mehr gezeigt. Seinen Menschen gegenüber ist Merlin absolut gutmütig. Merlin bleibt in jeder Situation vertrauensvoll und verlässt sich voll und ganz auf seinen Menschen.


Merlin ist nicht mit allen Hunden verträglich. Durch den Pensionsalltag und durch das Training ist Merlin inzwischen aber das Zusammenleben mit anderen Hunden gewöhnt.

 
Bei den Spaziergängen im Wald liebt er es, ausgiebig zu stöbern. Allerdings achtet er dabei stets auf seinen Menschen und ist sehr folgsam. Auch wenn man ihn manchmal daran erinnern muss, dass man auch noch da ist, sind die Spaziergänge mit Merlin auch in wildreichen Gebieten angenehm und machen Spaß. Merlin liebt das Wasser.

Merlin kann überall hin mitgenommen werden. Selbst belebte Orte stressen ihn nicht. Egal ob Fußgängerzone oder im Café, Merlin kann sich überall ablegen und sogar schlafen. Auch zu Hause ist Merlin ruhig und sehr verschmust, er kuschelt mit seinen Menschen auf dem Sofa und genießt die Streicheleinheiten.


Merlin braucht Beschäftigung, die ihn auslastet, ohne ihn hochzufahren. Genauso wichtig sind aber auch Ruhephasen, in denen er entspannen kann.

Merlin ist das Tragen eines Maulkorbes gewöhnt. Er wird nicht zu Kindern vermittelt.

 

Weitere Infos erhalten Sie in seinem Tagebuch auf unserer Homepage https://www.retriever-und-freunde.de/forum/index.php?threads/merlin-labrador-retriever-4-jahre-abgabehund.34468/

 

 

oder gerne telefonisch unter 0160/93848261 oder per E-Mail an Ulrike.Wittich-Matern@retriever-und-freunde.de 

Appenzeller-Rüde sucht ein schönes Zuhause

Zur Zeit habe ich einen Appenzeller Rüden (kastriert) in Pflege. Er wurde als reinrassig gekauft, besitzt jedoch keine Papiere. Er ist etwas über 2 Jahre und noch recht wild. Seine Besitzer hatten nicht die Zeit oder die Energie sich seiner Power entgegen zu stellen, oder sie in die richtigen Kanäle zu leiten. Da er zunehmend aggressiv wurde, ist er zu mir in Pflege gekommen. Wir üben zur Zeit ruhig zu bleiben und einfache Grundkommandos. Er macht gute Fortschritte, kann aber leider auch bei mir nicht endgültig bleiben,da ich in Kürze täglich 10 Stunden täglich aus dem Haus bin. Das ist keinem Hund zu zumuten. Er ist ein bildhübscher Rowdy, der seiner Rasse alle Ehre macht. Energiegeladen und sehr Personenbezogen. Er hat anfangs Probleme mit Fremden, lernt aber sehr schnell. Auch jagt er alles, was sich bewegt. Auch daran üben wir gerade. Mit Katzen geht es schon besser, jetzt kommen Fahrräder an die Reihe-zum Üben. Mit anderen Hunden klappt es meistens ganz gut. Er ist noch sehr verspielt, aber selbst im Spiel abrufbar. Er kann alleine bleiben, mag es aber nicht allzu lange. Er kennt die Grundkommandos, sie müssten aber noch vertieft werden.Wer über Hundeerfahrung verfügt und Zeit hat, mit ihm zu üben wird sich in kürzester Zeit wundern, wie aus einem Rüpel ein toller Begleiter wird. Er ist sehr lernwillig und begierig alles richtig zu machen. Ich würde mir für ihn ein Zuhause wünschen mit ruhigen, erfahrenen Hundeliebhabern, die gerne sportlich unterwegs sind. Als Zweithund nicht zu empfehlen. Obwohl er gerne mit anderen Hunden spielt, teilt er nicht gerne. Weder Zuneigung noch Futter.

 

Über eine Schutzgebühr muss mit dem Besitzer gesprochen werden. Ich bin nur die Pflegestelle.

 

 

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen über: 0160/92571188 


Neues zuhause mit freigang gesucht

Die Besitzerin von Katze Cara sucht dringend ein neues Zuhause mit Freigang für Cara. 


Jordy sucht ein neues Zuhause